Herzlich Willkommen

Es kommt der Zeitpunkt im Leben, wo Familie oder Beruf nicht mehr bindend unseren Tagesablauf bestimmen und nun, jenseits unserer Lebensmitte, Zeit für andere, neue Dinge vorhanden ist.

Man stellt sich zwangsläufig unter anderem auch die Frage nach dem Sinn des weiteren Lebens. So manchen gewonnenen Erfahrensschatz möchte man schon gerne weitergeben, zugleich aber auch vom Erfahrensschatz anderer profitieren. Dies würde jeden Einzelnen und unsere Gemeinschaft ungemein bereichern.

Junge und jung gebliebene Senioren sind heutzutage, zumindest im Schnitt gesehen, einigermaßen gesund, mobil, durchaus anspruchsvoll und wählerisch. Jetzt, nach Ende des Berufslebens oder der familiären Verpflichtungen ist etwas anderes an der Reihe. Aber was? Die erwartete Lebenszeit ist zu lange, um einfach nur abzuwarten und außerdem viel zu kostbar, um vergeudet zu werden.

Die evangelische und die katholische Kirche sowie der Stadtseniorenrat Mosbach, unterstützt vom Rotary Club Neckar-Odenwald-Kreis, haben das „Forum Lebenserfahren“ geschaffen, in dem sich gleichermaßen sowohl Frauen und als auch Männer einbringen können, um sich zu Interessensgruppen zusammenzufinden und Gruppenaktivitäten nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten.

Im „Marktplatz der Möglichkeiten“ sind Aktivitäten und Gruppierungen in den Kategorien Hobby, Kultur, soziales und gesellschaftliches Engagement, Bildung und Religion, Reisen und Ausflüge, Sport und Gesundheit mit Kurzbeschreibungen und Kontaktmöglichkeiten aufgelistet.

Ihr Interessensschwerpunkt ist nicht dabei? Dann können und dürfen Sie gerne eine neue Gruppe bilden und über den Marktplatz der Möglichkeiten nach Mitstreitern suchen, um ihre Interessen gemeinsam wahrzunehmen und zu gestalten. So wird auch Ihre Lebenserfahrung weitergegeben.

Über gelegentliche Rundbriefe – Voraussetzung ist Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter – und über Besuche unserer Homepage, bietet sich Ihnen stets die Gelegenheit zu erfahren, wann gerade wo und was geboten wird.

Sich auszutauschen, neue Anregungen zu erhalten und Verabredungen für gemeinsame Aktivitäten zu treffen bedeutet auch „Leben erfahren“ um sowohl als junger als auch als jung gebliebener Senior seine Zeit aktiv und sinnvoll zu gestalten.